Kinderhilfe Passo Fundo e.V.
Kindern Zukunft schenken


Über uns

Wie alles begann...
„Jeden Tag ein Bier weniger.“

Mit diesem Ausspruch hat die Kinderhilfe 1981 begonnen.
Zwei Freunde - ein Brasilianer und ein Deutscher - saßen in Passo Fundo zusammen. Der Brasilianer erzählt, wie sie versuchen, die Kinder von der Straße zu holen und fragte: „Kannst Du uns nicht helfen?“
Das war der erste Besuch des deutschen Pfarrers Ulf Brodowski in Passo Fundo bei seinem brasilianischen Kollegen (und heutigem Bischof) Dom Osvino Both.

Passo Fundo - 25 Jahre später


„Ich empfinde tiefe Dankbarkeit und große Begeisterung für das Hilfswerk und alles, was es bisher geleistet hat."

Nicht nur, dass ich kein einziges Kind in Passo Fundo fand, das bettelte oder seine Dienstleistungen anbot, sondern ich traf Erzieherinnen und sogar eine Leiterin eines Jugendzentrums, die früher selber als Kinder im Zentrum aufgenommen wurden! Was ist da alles geschehen!

Es zeigte mir aufs Neue, dass all die ehrenamtliche und finanzielle Hilfe lohnt und die vielen Patenschaften eine unbeschreiblich wirkungsvolle Entwicklungshilfe vor Ort sind.“

Ulf Brodowski, Initiator der Kinderhilfe (2006)